Herzlich Willkommen auf

„Christlicher Deaf-Treff“



Ich bin Heiko Wöhler und von Geburt an gehörlos. Ab Oktober möchte ich eine Vortragsreihe (21 Vorträge) halten - in Deutscher Gebärdensprache. In der Themenreihe geht es darum, mit der Bibel die Zukunft neu zu entdecken.


Immer mehr Menschen haben Zukunftsangst - wird es eine große Wirtschaftskrise geben? Wie wird das veränderte Klima in 30 Jahren aussehen? Wird es einen Atomkrieg geben? Kann der Terrorismus irgendwann besiegt werden? Oder wird er letztendlich auch mich und dich zerstören?

Es gibt sehr viele Filme, in denen der Weltuntergang thematisiert wird. Warum werden immer mehr solche Filme gedreht? Warum nehmen solche Ängste zu?


Vielleicht ist es einfach nur die Ungewissheit, die Angst macht und lähmt.


Dabei zeigt uns die Bibel sehr klar und deutlich, wie deine und meine Zukunft aussehen wird. Und diese Zukunft ist sehr spannend und aufregend.



Komm mit auf unsere Reise in die Zukunft.



Du kannst die Zukunft nur verstehen, wenn du die Vergangenheit verstehst. Und nur dann weißt du auch, wie du mit deiner Gegenwart umgehen und handeln kannst.


Ich lade dich sehr herzlich zu meinen Vorträgen ein!


Die Vorträge finden abwechselnd in Stadthagen und in Hannover statt - jeweils samstags um 10 Uhr.

Die genauen Termine mit den Ortsangaben (ob Stadthagen oder Hannover) findest du unter „Termine“.




Viele Grüße,


                       Heiko Wöhler

Über uns


Wer sind wir?

Die Siebenten-Tags-Adventisten sind eine evangelische Freikirche mit mehr als 20 Millionen Mitgliedern in über 205 Ländern und engagiert sich u.a. in den Bereichen der humanitären Hilfe, Bildung, Erziehung, Gesundheit, Sozialarbeit, Ethik und Glaubenslehre. In Deutschland ist sie als Körperschaft des öffentlichen Rechts organisiert und hat mehr als 36.000 erwachsene Mitglieder zuzüglich Kinder und Jugendliche.


Was glauben wir?

„Eines der ältesten christlichen Glaubensbekenntnisse lautet: „Ich glaube, dass Jesus Christus Gottes Sohn ist.“ Die mit Abstand kürzesten bekenntnishaften Formulierungen jener Zeit enthalten lediglich zwei Worte: „Jesus (ist der) Christus“ und „Christus (ist der) Herr.“


Was die ersten Christen in wenigen Worten bzw. in einem einzigen Satz bezeugten, entwickelte sich im Lauf der Zeit zu sorgfältig durchdachten und ausformulierten Bekenntnissen, die die Kernaussagen und -anliegen des christlichen Glaubens immer wieder neu zum Ausdruck brachten.


Bis heute gilt das altkirchliche „Credo“ als gemeinsames Glaubensfundament der Christenheit und wird im wöchentlichen Gottesdienst rezitiert. Siebenten-Tags-Adventisten stimmen diesem Bekenntnis zu, auch wenn es nicht zu ihrer gottesdienstlichen Liturgie gehört.


Während der Reformationszeit entstanden weitere Bekenntnistexte, in denen die protestantischen Kirchen Rechenschaft ablegten über ihren Glauben und ihre von der vorherrschenden Tradition abweichenden, biblisch begründeten Lehrauffassungen.


Auch Adventisten haben ihre Glaubensüberzeugungen in Form von 28 kurzen Artikeln zum Ausdruck gebracht – nicht zuletzt, um damit der Aufforderung des Apostels Petrus Folge zu leisten, der den Christen seiner Zeit schrieb:


„Seid stets bereit, jedem Rede und Antwort zu stehen, der nach der Hoffnung fragt, die euch erfüllt.“


(1. Petrusbrief 3,15 Einheitsübersetzung)"



Rolf J. Pöhler, Autor des Buches "Hoffnung, die uns trägt", herausgegeben von der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, Advent-Verlag 2008

#top

Kontakt


CAPTCHA-Lösung eingeben
Audio-CAPTCHA anhören

03.

  • Der Anfang vom Ende

Adventgemeinde

Stadthagen

02.

  • Countdown in Richtung Ewigkeit

Adventgemeinde

Hannover

04.

  • Rettung aus dem Weltall

06.

  • Ein Blick hinter die Kulissen

05.

  • Unsere Welt in Flammen

07.

  • Krieg der Sterne - Das Imperium schlägt zurück

09.

  • Leben in neuen Dimensionen

08.

  • Der Weg zur inneren Harmonie

10.

  • Warum unsere Straßen unsicher geworden sind

12.

  • Warum so viele Kirchen?

11.

  • Ein geschenkter Tag

13.

  • Verführte Verführer

15.

  • Auf der Suche nach Sicherheit

14.

  • Die Krise, die alle Geister scheiden wird

16.

  • Die zukünftige Rolle der USA im Licht der Offenbarung

18.

  • Sehnsucht nach Unsterblichkeit

17.

  • Sterben und was dann?

19.

  • Vergangenheit erfolgreich begraben

21.

  • Der Höhepunkt der Geschichte

20.

  • Der Termin, den keiner absagen kann
Termine

Adventgemeinde Hannover

Fischerstraße 19

Adventgemeinde Stadthagen

Nordstraße 12 B

Impressum


Herausgeber

    Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten

      - in Hamburg - Körperschaft des öffentlichen Rechts

      - in Mecklenburg-Vorpommern - Körperschaft des öffentlichen Rechts

      - in Schleswig-Holstein - Körperschaft des öffentlichen Rechts


    Verwaltungsstelle Hansa-Vereinigung

    Grindelberg 15a

    20144 Hamburg


    Vertretungsberechtigte:

    Dennis Meier, Vorsitzender

    Thilo Foth, stellvertretender Vorsitzender

    Matthias Hierzer, Schatzmeister


    Kontakt:

    Telefon: +49 40 414682-0

    Telefax: +49 40 414682-28

    Email: hansa(at)adventisten.de


Verantwortlich i.S. des § 5 TMG / § 55 RStV

    Redaktionsleitung:

    Swantje Wöhler

    E-Mail: swantje-woehler@web.de


Fotonachweis


    istockphoto.com

    pixelio.de



    Diese Domain wurde registriert von Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten - Hansa-Vereinigung

    


Die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten ist eine evangelische Freikirche.


Haftungshinweis


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

01.

  • Leben mit Hoffnung in schwierigen Zeiten

Adventgemeinde

Stadthagen

WOHIN GEHST DU? Quo vadis
Start Vorstellung Über uns Termine Kontakt Impressum